Unsere Arbeit

Eva und Michael arbeiten ganzheitlich. Dass heißt, wir sehen den Menschen mit all seinen Themen und Facetten des Lebens. Der körperliche Zustand spiegelt alle Bereiche des Lebens. Sei es nun der Beruf, die Beziehung, die Vergangenheit, die Weltanschauung usw.

Mit Hilfe der Fünf Elemente können wir einerseits den jetzigen Zustand des Klienten erkennen, und mit dessen Hilfe die Ursachen auftretender Probleme herausfinden und gemeinsam damit arbeiten.

Die Arbeit mit Menschen ist keine exakte Wissenschaft. Nicht alles ist erklärbar. Jedes Ungleichgeweicht oder Krankheit (immer mit dem Arzt abklären) ist ein Zeichen… tja, ein Zeichen wofür? Sri Aurobindo, ein großer Yogi, hat einmal gesagt: „Krankheit ist Unwahrheit im Körper“. Das drückt es, so finden wir, ganz gut aus.

Wir kennen alle den Spruch: „Ein gesundes Leben ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit.“ Was ist aber nun Gesundheit?
Aus unserer Erfahrung her beeinflussen folgende Dinge den Gesundheitszustand in unserem Leben, positiv wie negativ:

  • Ernährung auf körperlicher Ebene
    – Was esse ich und wie nehme ich Nahrung zu mir
  • Ernährung auf geistiger Ebene
    – Welche geistige Nahrung: Alle Inhalte elektronischer Medien, Filme, Bücher. Welche Menschen umgeben/beeinflussen mich?
  • Bewegung
    -Wieviel und Wie bewege ich mich: Büro, Schwerarbeit, Sport, Yoga usw.
  • Spiritualität
    – Wie beschäftige ich mit der Frage: Woher kommen wir und wohin gehen wir? Gehören wir einer Konfession an? Meditieren oder Beten wir? Blenden wir das Thema aus?
  • Beziehungszustand
    – In welcher Beziehung stehen wir? Single, Verheiratet, Verwitwet, alleinstehender Pensionist. Beziehung zu Kindern/Eltern? Wie ist die Qualität unserer Beziehung in unserem Umfeld?
  • Vergangenheit
    – Von der Geburt (oder schon im Mutterleib) an, Kindheit, Traumen, die ganze eigene Lebensgeschichte mit Erfolgen und Rückschlägen

Ein Aspekt kommt noch dazu den wir nur auf einer anderen Ebene beeinflussen bzw. verarbeiten können: Nenn wir es Schicksal, den Weg der Seele, Karma, Gott oder die Unberechenbarkeit des Lebens. Diesem Thema kann man nur auf einer spirituellen Ebene begegnen. Wie, sei jedem selbst überlassen. Dieses Thema ganz auszublenden, halten wir aber schon für ein Ungleichgewicht, welches auch zu Krankheit führen kann.

Wir können, wenn der Klient das will, gemeinsam an diesen Themen arbeiten. Aus unserer eigenen Erfahrung hört diese Arbeit nie auf und ist als ein Prozess zu sehen. Manche Themen brennen, manche liegen auf tieferen Ebenen und warten, und manche sind an der Oberfläche. Man kann es ganz gut mit den Schalen einer Zwiebel vergleichen: Schicht für Schicht. Und somit kommen vielleicht erfolgreich bearbeitete Themen später wieder einmal im Leben vor, wenn man weiter in den Kern vordringen will.

Diese ganzheitliche Sicht wird bei uns in Shiatsu integriert. Eva und Michael haben in Weiter- und Ausbildungen und mit ihrer Lebenserfahrung viele Techniken und Methoden gelernt und erfahren, die in unsere Behandlungen einfließen.

Wir haben nun einen Raum in einem gutem Umfeld geschaffen indem wir unsere Arbeit umsetzen können und freuen uns auf jede Begegnung die kommen mag!

Eva und Michael